Japan und Ich

Meine interkulturelle Erfahrung in Freiburgs Partnerstadt Matsuyama hat Japan zu meiner Leidenschaft gemacht. Sie führte mich an die Universität Bonn zum Studium der Japanologie. Ich bin Beraterin, Trainerin und Sprachdozentin rund um Japan und Deutschland.

Seit mehr als 23 Jahren beschäftige ich mich nunmehr intensiv mit dem Land und seinen Menschen, seiner Sprache und Denkweise, Kultur und Tradition sowie der Wissenschaft und Wirtschaft. Mit zwei halbjapanischen Töchtern ist Japan meine zweite Heimat. 

Heute bin ich Inhaberin von Tamura Intercultural Service und habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Als Expertin für Interkulturelles ist es mein Ziel, Unternehmen, Einrichtungen und Privatpersonen insbesondere im deutsch-japanischen Kontext in der Kommunikation und bei interkulturellen Belangen zu unterstützen.
 

Berufstätigkeit im deutsch-japanischen Umfeld

  • Business Development Manager Japan bei FOCUS Clinical Drug Development GmbH, Neuss
  • Referentin für Marketing & Consulting Exportförderung beim DJW und der JETRO in Düsseldorf
  • Public Relations & Kommunikation beim Max-Planck-Institut für Eisenforschung, Düsseldorf
  • Partnerassistenz bei Roland Berger Strategy Consultants Düsseldorf und Assistenz des General Manager bei Mitsubishi International GmbH in Düsseldorf sowie bei Schenker AG in Essen
  • Dolmetschen bei Delegationsbesuchen, Messen & Audits, Übersetzungen aus Politik und Wirtschaft, Recherchen in Bildungs- und Forschungspolitik,  bei der Japan Society for the Promotion of Science, bei FOCUS und bei Mitsubishi International GmbH

Studium und Promotion in Deutschland, Universität Bonn und Japan

  • Studium der Japanologie mit Volkswirtschaftslehre und Politik
  • Promotion zum Thema Arbeitsmigration und gesellschaftliche Entwicklung in Japan
  • Zusatzstudium Zertifikat „Deutsch als Fremdsprache“
  • Lehrpraktikum an den Goethe-Instituten in Tokyo und in Düsseldorf
     

Lehrerfahrungen „Japanisch“ und „Deutsch als Fremdsprache“ in Japan und Deutschland

  • Mehrere Dozentenlehraufträge an der Hochschule Rhein-Waal „Japanisch für Anfänger“ und „Deutsch als Fremdsprache“ (A1/2)
  • Inhouse Sprachdozentin im japanischen Unternehmen (von A1 bis C1 und Wirtschaftsdeutsch)
  • Gruppentraining an der Volkshochschule Matsuyama (A1)
  • Deutschunterricht an der Universität Tsukuba (A1 und A2)
  • Einzelunterricht „Deutsch für Japaner“ in Bonn und Düsseldorf (A1, A2, B2)
     

Mitgliedschaften in interkulturellen Vereinen

  • Deutsch-Japanischer-Wirtschaftskreis e.V. (DJW)
  • Deutsch-Japanische Gesellschaft am Niederrhein e.V.
  • Deutsche Gesellschaft der JSPS Stipendiaten e.V.
  • AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.