Stimmen meiner Kunden

Man merkt Ihnen die Begeisterung für Japan sofort an, damit haben Sie mich dann auch immer wieder während des Unterrichts angesteckt. Mit Ihrer freundlichen Art und der positiven Ausstrahlung konnten Sie jedes Mal eine sehr angenehme und produktive Unterrichtsatmosphäre schaffen. Mir hat es sehr gut gefallen, dass Sie die Lerninhalte immer flexibel an aktuelle Fragestellungen oder Themen angepasst haben. Es hat nie den Eindruck gemacht, dass wir stumpf ein Buch durchlernen, umso überraschter war ich am Ende, dass wir doch alle Themen des Lernbuchs auf diese interessante Art durchgearbeitet haben. Durch Ihr vielfältigen Wissen über Japan und die japanische Kultur haben Sie jede Unterrichtseinheit bereichert, sodass ich mich gut gerüstet fühle für das, was auf mich in Japan zukommt. Ich habe gute Grundkenntnisse und ein Basisverständnis für die japanische Sprache entwickeln können. Durch unsere gemeinsame Wiederholung der Unterrichtsinhalte haben sich viele Basissätze bereits gut gefestigt, sodass ich eine super Grundlage habe um die japanische Sprache weiter zu erlernen. Ich danke Ihnen für die tolle Unterstützung bei diesem Lernprozess.
Projektleiter | Brose Schließsysteme GmbH & Co. KG, Wuppertal

Die Atmosphäre beim Unterricht war sehr gut, weil Frau Tamura immer ruhig und sehr nett zu mir war. Das war entspannend für mich und so konnte ich gut Deutsch lernen. Frau Tamura hat mich immer mit Lob ermutigt, so war ich durchgehend motiviert. Ich war eine komplette Anfängerin, als ich zu arbeiten begann. Nun habe ich das B1 Goethe Zertifikat, dank Frau Tamuras Unterricht. Das ist ein großer Erfolg für mich! Vielen Dank, Frau Tamura!!
Executive Assistant to President & CEO | NGK Spark Plug Europe GmbH

Claudia Tamura ist eine wunderbare Repräsentantin ihres zweiten Heimatlandes. Eine hervorragende Fachfrau für alles, was Japan angeht. Sie weiß, wie dieses Land „funktioniert“, sie kennt die japanische „Psyche“, die weiß, wie man in Japan denkt und wo das alles seine Wurzeln hat. Sie weiß auch um die Probleme des Landes. Wer mehr über die japanische Mentalität wissen möchte, über die Rolle der Religion, über Wirtschaft und Konsum, über Alltagsrituale und Arbeitsleben, die tausendundein Eigenarten und so manches Staunenswertes, der ist in ihren Vorträgen genau richtig. Mit viel Temperament und Engagement erzählt sie über ein Land, das in vielem so ganz, ganz anders ist. Wir fühlten uns gut vorbereitet auf unsere Reise nach Japan, haben dann dort vor Ort naturgemäß noch vieles neu erfahren, aber auch immer wieder festgestellt: Ja, davon hat Frau Dr. Tamura erzählt. Das wussten wir schon. Sie wird auch im kommenden Jahr an unserer VHS ihre beiden Japanvorträge halten.
Marion Görnig | Direktorin | VHS Volmetal

Diese Reise bedeutete eine große Herausforderung für uns: Wenn man Menschen aus einem anderen Kulturkreis – in diesem Falle Japan – im psychotherapeutischen Bereich mit speziell im Westen entwickelten Methoden trainiert, sollte man sich gut mit der Geschichte, der gesellschaftlichen Entwicklung und den Sitten und Gebräuchen des anderen Landes auskennen. Frau Dr. Tamura hat uns mit großer Hingabe und Begeisterung für die japanische Kultur und die Menschen beraten. Sie hat uns nicht nur mit hervorragender, übersichtlicher Literatur versorgt, die leicht und schnell zu lesen war. Darüber hinaus durften wir Gespräche mit Frau Dr. Tamura führen, die uns Land und Leute durch die Lebendigkeit und der hohen Kompetenz, mit der sie uns in kürzester Zeit präzise die wesentlichen Aspekte der japanischen Kultur zu vermitteln wusste, nahe brachte. Dass das Unterfangen so sehr gut gelungen ist, haben wir zum großen Teil der exzellenten Vorbereitung durch Frau Dr. Tamura zu verdanken.
Dr. Friedrich Ingwersen und Dagmar Ingwersen | Leiter der psychosomatischen Klinik | Privatklinik Bad Zwischenahn

Frau Dr. Tamura präsentierte anlässlich der Wire 2014 auf unserem Gemeinschaftsstand netzwerkdraht e.V. wie schon in den vergangenen Jahren unseren internationalen Kunden die Withöft Drahteinziehzangen und Umformwerkzeuge zu unserer höchsten Zufriedenheit. Ich erlebe sie sehr interessiert daran, die Prozesse der Drahtverarbeitung und Umformtechnik kennen zu lernen und an unsere Kunden weiter zu geben. Mit ihren vielfältigen Sprachkenntnissen – nicht nur in Englisch, sondern auch Französisch, Spanisch und Japanisch – besitzt sie die Fähigkeit, den Kunden mit dem entsprechenden interkulturellen Feingefühl zu begegnen und durch ihre optimistische Ausstrahlung für unsere Produkte zu begeistern. Es ist mir eine Freude, mit ihr zusammen zu arbeiten!
Harald Brüggemann | Geschäftsführer | Withöft Werkzeugtechnologie GmbH